Geflügelte Worte

und nochmal ganz inspirierende, heilsame Worte von Anaïs Nin:

„Ich wollte Frau sein, ich wollte Künstlerin sein, ich wollte alles sein. Ich nahm alles auf, und je mehr man aufnimmt, desto mehr Kraft findet man, Dinge zu vollbringen und den Lebenshorizont zu erweitern.“

 

Advertisements

Über bourbonkitty

es fließen Buchstaben durch meine Adern, ich atme Musik, ich schwelge ständig und immer in den Sphären der Schönen Künste... insgesamt mittelschwerer Hang zur Düsternis & kind of boho... Zeige alle Beiträge von bourbonkitty

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: